Willkommen bei aurinum.de.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Handel

§ 1 Informationspflichten

Aurinum
Inhaber: Andre Buchloh
Enkweg 8
D-44339 Dortmund

Tel. +49231-7280644 | Fax: +49-231-7280666 | E-Mail: info@aurinum.de

§ 2 Geltungsbereich

(1) Vorstehende und nachfolgende Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen, Angebote, Ankäufe sowie sonstige Handelsgeschäfte, die im rechtsgeschäftlichen Verkehr zwischen Verbrauchern / Unternehmern und Aurinum (André Buchloh) getätigt werden.
(2) Sie finden Anwendung für alle gültigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen auch wenn dieses nicht nochmals ausdrücklich vereinbart wurde.
(3) Es gelten nur diese AGB´s jeglichem Wiederspruch wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
(4) Verbraucher und Unternehmer sind solche im Sinne des BGB.

§ 3 Geldwäsche

Eine Identifizierung des Vertragspartners ist bei Bargeldgeschäften mit einem Wert von über 15.000 € erforderlich. Hierzu übermittelt der Vertragspartner eine Kopie des gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Dies entspricht den Bestimmungen des Geldwäschegesetzes.

§ 4 Widerrufsrecht

4.1 Nur Verbraucher i.S.d. § 13 BGB haben ein Widerrufsrecht, nicht dagegen gewerbliche Kunden.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns André Buchloh, Enkweg 8, 44339 Dortmund, E-Mail: info@aurinum.de, Telefon: +49-231-7280644, Fax: +49-231-7280666 mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es  zurück.)

An

Andre Buchloh,

Enkweg 8,

44339 Dortmund,

Deutschland

 

hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren

bestellt am :                                      / erhalten am :

Name

Anschrift

Unterschrift

(nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag  widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Andre  Buchloh, Enkweg 8, 44339 Dortmund, Deutschland  zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist

Ausschlus Widerrufsrecht

Gemäß § 312 d Abs. 4 Ziff. 6 BGB besteht kein Widerrufsrecht bei der Lieferung von Waren, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer (Verkäufer) keinen Einfluss hat. Hierzu zählen auch Edelmetalle (Münzen und Barren) die aufgrund Ihrs Edelmetallgehaltes zu Kapitalzwecken erworben werden. Ein Widerrufsrecht für diese Artikel die die Kriterien des Artikels 344 Absatz 1 Ziffe 2 der Richtlinie 2006/112/EG des Rates der Europäischen Unio (Sonderregelung für Anlagegold und Anlagesilber) erfüllen, wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Ende der Widerrufbelehrung

 

4.2 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Wenn Sie der Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadenersatzansprüche wegen Beschädigungen in Folge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

 

4.3 Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bitte bewahren Sie den Einlieferbeleg als Nachweis der Rücksendung auf.

 

4.4 Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen 4.2 bis 4.3 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufrechtes sind.

§ 5 Sachmängel

Im Folgenden haften wir wie folgt für Sachmängel:

(1) Alle Leistungen oder Teile sind nach unserer Wahl unentgeltlich nachzubessern, neu zu liefern oder neu zu erbringen.
(2) Der Vertragspartner verpflichtet sich mit Zustimmung der AGB´s etwaige offensichtliche Sachmängel innerhalb einer Frist von drei Tagen (maßgeblich ist der Erhalt des Gegenstandes der Lieferung) schriftlich zu rügen. Sollte diese Frist nicht eingehalten ist jede Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Die Frist gilt als eingehalten mit rechtzeitiger Absendung.
(3) Die Beweislast der Mangelhaftigkeit ist zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges vom Vertragspartner zu tragen.
(4) Hiermit wird Aurinum (André Buchloh) eine angemessene Frist zur Nacherfüllung eingereicht. Schlägt die zweimal Nacherfüllung fehl ist der Vertragspartner berechtigt vom Handelsgeschäft zurück zu treten. Nach Rücktritt vom Handelsgeschäft hat der Vertragspartner keinen Anspruch auf Schadensersatz wegen Mangels. Fällt die Wahl, nach fehlgeschlagener Nacherfüllung zugunsten des Schadensersatzes beschränkt sich die Differenz auf den Wert des Gegenstandes
(5) Ausdrücklich wird daraufhin gewiesen, dass jedwede Darstellung der Produkte oder der Beschreibungen keinem rechtlich bindenden Angebot entspricht. Es handelt sich ferner um einen unverbindlichen Online Katalog. Irrtümer, Druckfehler oder Störungen des Systems bleiben vorbehalten.

§ 6 Echtheitsgarantie

Es entspricht der Seriosität und Tradition unseres Hauses, bei jeder Lieferung für Qualität und Echtheit mit unserem Namen zu garantieren. Alle angebotenen Edelmetalle und Münzen enthalten den angegebenen Edelmetallanteil. Münzen sind echt, solange nicht explizit in der Artikelbeschreibung auf Fälschungen hingewiesen wird. Sollte trotz sorgfältiger Prüfung sich eine Münze als Fälschung herausstellen und kann dies der Kunde glaubhaft belegen, steht dem Kunden der gezahlte Kaufpreis zu. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

§ 7 Vertragsabschluss

(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtliches bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschließen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.
(2) Mit Ihrer Bestellung werden diese Geschäftsbedingungen anerkannt.

§ 8 Zahlungsart / Bestellbedingungen

Die Lieferung erfolgt in der Regel per Vorkasse, per Paypal oder bei Selbstabholung per Barzahlung ohne Abzug, falls nicht schriftlich andere Zahlungsbedingungen vereinbart sind.

Angebote sind freibleibend, solange der Vorrat reicht, Zwischenverkauf vorbehalten. Bestellungen von Anlagemünzen / Barren sind rechtsverbindlich - eine Stornierung ist nicht möglich, da gemäß § 312 d Abs. 4 Ziffer 6 BGB, kein Widerrufsrecht besteht, wenn unsere Lieferung Waren zum Gegenstand hat, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die wir als Unternehmer keinen Einfluss haben und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können.

(1) Bei Nutzung von Paypal als Überweisungsverfahren berechnen wir eine Gebühr von derzeit 2,5% auf den Warenkorbwert.

(2) Um eine Selbstabholung zu arrangieren, nehmen Sie bitte mit unserem Kundenservice unter +49-231-7280644 Kontakt auf, da wir aus Sicherheitsgründen keine Ware am Firmensitz lagern und diese erst aus unserem Hochsicherheitslager geordert werden muß.

§ 9 Versandkosten

Selbstabholung
Die Abholung ab Lager ist versandkostenfrei. Bitte vereinbaren Sie einen Termin vorab per Mail oder Telefon und beachten dazu auch § 8 Pkt. 3 dieser AGB. Bitte warten Sie unsere Bestätigung eines Abholtermins ab, bevor Sie eine Reise planen. 

Inlandversand

Der Inlandversand erfolgt in der Regel über DHL-Deutschland. Ab einem Bestellwert größer 24.000 Euro wird die Ware auf mehrere Sendungen verteilt.
Der Grundpreis beträgt 3,90 Euro und ist je nach Warenkorbinhalt bis maximal 50 Euro gestaffelt (siehe Tabelle für Inlandversand).

Ab Kosten
bis 25,00 € 3,90 €
25,00 € 6,00 €
500,00 € 8,00 €
1.000,00 € 12,00 €
1.500,00 € 15,00 €
5.000,00 € 18,00 €
10.000,00 € 24,00 €
50.000,00 € 50,00 €
  Tabelle für Inlandversand

Auslandversand

Der Grundpreis beträgt beim Auslandsversand 6 Euro und ist je nach Warenkorbwert bis maximal 120 Euro gestaffelt (siehe Tabelle für Auslandsversand).

Ab Kosten
bis 25 € 6,00 €
25,00 € 8,00 €
50,00 € 12,00 €
200,00 € 18,00 €
500,00 € 21,00 €
1.000,00 € 25,00 €
1.750,00 € 36,00 €
2.500,00 € 45,00 €
5.000,00 € 60,00 €
10.000,00 € 75,00 €
15.000,00 € 90,00 €
25.000,00 € 105,00 €
50.000,00 € 120,00 €
  Tabelle für Auslandversand

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weiter Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter: » http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds/cgi-bin/tarchap?Lang=DE
und zur Einfuhrumsatzsteuer unter: » http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do
sowie speziell für die Schweiz unter: » http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Aurinum (André Buchloh). Für Warenlieferungen gelten ausschließlich die gesetzlichen Bestimmungen des BGB, insbesondere der Eigentumsvorbehalt gemäß §455 BGB. Bei Weiterveräußerung gehen die Forderungen gegen den Abnehmer an uns über.

§ 11 Zahlungsfristen

Kommt der Käufer/Besteller in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt Verzugszinsen in Höhe von 8 % über den jeweiligen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Die Ablehnung von Schecks behalten wir uns ausdrücklich vor. Die Annahme erfolgt stets nur zahlungshalber. Bankkosten, die uns im Zusammenhang mit der Bezahlung des Kunden/Bestellers entstehen, trägt der Kunde/Besteller.

§ 12 Lieferung und Gefahrenübergang

(1) Grundsätzlich erfolgt unsere Lieferung in Deutschland durch die Unternehmen DHL, DHL-express mit Valuepack Wertpaket oder Securelog.

(2) Ab einem Warenwert von 5.000 Euro stimmen wir im Einzelfall mit dem Kunden den Tag der Zustellung ab. Aus Sicherheitsgründen kann ein exakter Lieferzeitpunkt nicht vereinbart werden, da die Auslieferung über eines der in Punkt 1 genannten Logistikunternehmen erfolgt.

(3) Die Übergabe oder Abnahme erfolgt ab dem Lager von Aurinum (André Buchloh), an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Erfolgt die Übernahme oder Abnahme nicht durch den Kunden selbst, sondern durch einen von ihm Bevollmächtigten oder Beauftragten, so muss dieser nachweisen können, dass er zur Entgegennahme der Waren berechtigt ist. Aurinum (André Buchloh ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, diesen Nachweis zu prüfen.

(4) Teillieferungen und Teilleistungen sind in einzelnen Ausnahmefällen zulässig. Bei Zahlung per Paypal erfolgt die Lieferung ausschließlich an die bei PayPal hinterlegte Lieferadresse. 

(5) Die Verpackung und der Versand sind kostenpflichtig. Die Verpackungs- und Versandkosten werden dem Kunden bei der Bestellung angegeben.

(6) Die Gefahr des Verlustes und der zufälligen Verschlechterung des Liefergegenstandes trägt Aurinum (André Buchloh) bis zur Übergabe des Logistikers an den Kunden. der Kunde trägt kein Transportrisiko.

(7) Die erhaltene Ware muss vom Kunden zeitnah überprüft werden. Abweichungen von der Bestellung sind Aurinum ( André Buchloh) umgehend schriftlich anzuzeigen. 

(8) Sobald der Kunde Verbraucher ist, geht bei Lieferung durch Aurinum (André Buchloh) die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung des Gegenstandes der Lieferung im Falle der Versendung erst mit Übergabe an den Kunden über. Hierbei wird nicht beachtet, ob der Kunde im Annahmeverzug bei Übergabe ist. 

§ 13 Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext mit Angaben zum Artikel wird von uns nicht gespeichert. Sie können die Angaben aber über Ihren persönlichen Zugang (Mein Konto) jederzeit einsehen. Nach Löschung Ihres Kundenkontos endet auch die Möglichkeit zur Einsicht in Ihren persönlichen Zugang. 

§ 14 Kundeninformation: Verhaltenskodex

Wir haben uns folgendem Verhaltenskodex unterworfen: Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels, www.muenzen-verband.de sowie Trusted Shops, www.trustedshops.de 

§ 15 Gesetzliche Mängehaftungsrechte

Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte. 

§ 16 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 17 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Sofern der Käufer/Besteller Vollkaufmann ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Käufer / Besteller auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort.

§ 18 Anwendbares Recht

Für alle Verträge gilt deutsches Recht.

§ 19 Schlussbestimmungen

Sämtliche Vertragsänderungen sowie Änderungen der obenstehenden Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses selbst.