Willkommen bei aurinum.de.

1 Kilo Silber Ghana 1000 Cedis Giganten der Eiszeit - Säbelzahnkatze 2020 Feingehalt 999

1 Kilo Silber Ghana 1000 Cedis Giganten der Eiszeit - Säbelzahnkatze 2020 Feingehalt 999 1 Kilo Silber Ghana 1000 Cedis Giganten der Eiszeit - Säbelzahnkatze 2020 Feingehalt 999 1 Kilo Silber Ghana 1000 Cedis Giganten der Eiszeit - Säbelzahnkatze 2020 Feingehalt 999
  • knapper Lagerbestand
  • ArtikelNr.: GNSI1UZ1909
  • Lieferzeit: 9 - 10 Werktage
  • Unser Preis : 909,54 €
  • Differenzbesteuerung nach § 25a UStG für Sammlungsstücke und Antiquitäten/Sonderregelung, zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

1 Kilo Silber Ghana 1000 Cedis Giganten der Eiszeit - Säbelzahnkatze 2020 Feingehalt 999

Auflage: 1.000

Neuausgabe aus Ghana 

Münze kommt in Kapsel mit Zertifikat, 10 in Holzbox
 
Dritte Ausgabe einer neuen Serie "DIE GIGANTEN DER EISZEIT". Die gesamte Serie umfasst 8 Tiere in einem Zeitraum von 4 Jahren. Die weltweite Auflage beträgt nur 1.000 Stück. Die Münzen werden einzeln in einer Kapsel ausgeliefert.
Neue Serie - Die Giganten der Eiszeit
Die Unterfamilie der Säbelzahnkatzen (Machairodontinae) ist eine ausgestorbene Linie der Katzen. Sie zählen damit zu den Raubtieren (Carnivora), einer Ordnung der Säugetiere (Mammalia). Man nimmt an, dass sich die Raubtiere schon im frühen Paläozän in die beiden Raubtier-Überfamilien, die Katzenartigen (Feliformia) und die Hundeartigen (Caniformia), aufgespalten haben. Als älteste Gruppe der ersteren galt bisher die ausgestorbene Familie Viverravidae, die bereits im Paläozän nachgewiesen ist. Eine der ältesten Familien aus dem Katzenzweig sind die Nimravidae, die sehr stark an Katzen (Felidae) erinnern, aber als separate Familie angesehen werden. Sie traten erstmals im späten Eozän Nordamerikas und Eurasiens auf. Eine weitere Familie, die Barbourofelidae, wurden ursprünglich als Unterfamilie der Nimravidae angesehen, doch gelten sie heute als eigene Familie. Die Barbourofelidae starben erst im späten Miozän mit der nordamerikanischen Gattung Barbourofelis aus. Gelegentlich werden auch einige Arten der Nimravidae und der Barbourofelidae als Säbelzahnkatzen bezeichnet, obwohl diese weder echte Katzen noch echte Säbelzahnkatzen sind und daher als Scheinsäbelzahnkatzen gelten.

Dicke: --

Besonderheiten: --

Motiv: Giganten der Eiszeit - Säbelzahnkatze

Silbermünze: Giganten der Eiszeit - Säbelzahnkatze

Herkunftsland: Ghana

Nennwert: 1.000 Cedis

Prägeanstalt: LEV

Feingewicht: 1000,00 g

Feingehalt: Ag 99 %

Durchmesser: 100,00 mm

Auflage: 1.000

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    TS-Bewertungen

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    4.64 / 5.00 of 207 aurinum.de customer reviews | Trusted Shops